戦時体制へのコミットメントの論理と戦後からの視角--秩序自由主義1936-1950年  [in Japanese] Logik der Teilnahme der Neoliberalen an der Kriegsorganisation und ihre Perspektive aus der Nachkriegszeit : Ordoliberalismus 1936-1950  [in Japanese]

Access this Article

Search this Article

Abstract

Im Anschluβ an meinen Aufsatzen zur liberalen Staatsintervention in den deutschen 1930er Jahren (in: Wirtschaftsforschung Chiba Universitat, Bd.16, Heft3; Bd.17, Heft2; Bd.17, Heft4) beschaftigt sich diese Abhandlung mit der Stellungnahme von den Ordolideralen zum zweiten Totalkrieg, vor allem dem Kriegssystem der Totalmobilmachung. Ab der Machtubernahme des Nationalsozialismus entwickelten die Ordoliberalen ihre wirtschaftpolitischen Ideen zur Theorie der Verhaltnisse zwischen Marktform, Marktverfassung und Wettbewerbspolitik. Am klarsten zeigte dies das Werk von Leonhard Miksch, das im Jahr 1937 erschien. Welche Stellung zur Wirtschaftspolitik im Krieg nahmen die deutschen Neolibelalen im Zeitraum vom deutschen Angriff auf Polen in September 1939 bis zum Miβerfolg des "Praventivkriegs" gegen die Sowjetunion am Ende 1941, den der Okonom Wagenfuhr als "friedensahnliche Kriegswirtschaft" nannt? Eucken, der Reprasentant der Ordoliberalen, hat im Jahr 1950 in London die funf Vortrage zum Thema der Geschichte der deutschen Wirtschaftspolitik seit dem Ersten Weltkrieg gehalten. Wie hat er darin die nationalsozialistische Wirtschaftspolitik und die Verhaltnisse zwischen der Weimarer Re publik und Nazionalsozialismus beurteilt? In diesem Aufsatz sollen diese Frage aufgegriffen werden.

Journal

  • Economic journal of Chiba University

    Economic journal of Chiba University 19(3), 563-617, 2004-12

    Chiba University

Keywords

Codes

  • NII Article ID (NAID)
    110002558787
  • NII NACSIS-CAT ID (NCID)
    AN10005358
  • Text Lang
    JPN
  • Article Type
    departmental bulletin paper
  • Journal Type
    大学紀要
  • ISSN
    09127216
  • NDL Article ID
    7180871
  • NDL Source Classification
    ZD1(経済--経済・経済事情)
  • NDL Call No.
    Z3-2172
  • Data Source
    NDL  NII-ELS  IR 
Page Top