Zivilrechtliche Probleme der klinischen formularmässigen "Einverständniserklärung"

書誌事項

Zivilrechtliche Probleme der klinischen formularmässigen "Einverständniserklärung"

Rolf Jungbecker

(Europäische Hochschulschriften = Publications universitaires européennes = European university studies, Reihe 2 . Rechtswissenschaft ; Bd. 487)

P. Lang, c1985

大学図書館所蔵 件 / 19

この図書・雑誌をさがす

注記

Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br., 1983/84

Bibliography: p. [xii]-[xx]

内容説明・目次

内容説明

In deutschen Krankenhausern ist es seit geraumer Zeit gangige Praxis, den Patienten vor Durchfuhrung einer Operation eine formularmassige -Einverstandniserklarung- unterschreiben zu lassen. Der behandelnde Arzt will so dem moglichen spateren Vor- wurf des Patienten vorbeugen, nicht hinreichend uber die Operation und ihre Folgen aufgeklart worden zu sein. Inwieweit eine Klini- sche Formularpraxis dieser Intention gerecht werden kann, wird in der vorliegenden Arbeit untersucht. Dabei zeigt sich, dass der Komplex der arztlichen Aufklarungspflicht durchaus einer Systema- tisierung zuganglich ist und konkretere Richtlinien fur den Inhalt von -Einverstandniserklarungen- zulasst."

「Nielsen BookData」 より

関連文献: 1件中  1-1を表示

詳細情報

ページトップへ