Leasing und das Verbraucherkreditgesetz

書誌事項

Leasing und das Verbraucherkreditgesetz

Birgit Marloth-Sauerwein

(Europäische Hochschulschriften = Publications universitaires européennes = European university studies, Reihe 2 . Rechtswissenschaft ; Bd. 1247)

P. Lang, c1992

大学図書館所蔵 件 / 9

この図書・雑誌をさがす

注記

Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Köln, 1992

内容説明・目次

内容説明

Am 01.01.1991 ist das Gesetz uber Verbraucherkredite, zur Anderung der Zivilprozessordnung und anderer Gesetze in Kraft getreten. Ziel der Arbeit ist es herauszuarbeiten, welche Erscheinungsformen des Leasing von der neuen gesetzlichen Regelung erfasst werden und welche Rechtsfolgen sich aus deren Anwendung ergeben. Es wird daher ausfuhrlich dargestellt, welchen der verschiedenen Leasingvertragsarten Finanzierungsfunktion zukommt. Im Anschluss an die Untersuchung der einzelnen gesetzlichen Regelungen, insbesondere des Widerrufsrechts, der Vorschrift uber verbundene Geschafte und den Verzugsregelungen, wird die Beschrankung des Verbraucherkreditgesetzes in personlicher Hinsicht auf ihre Konsequenzen fur Leasingvertrage untersucht. Besonderes Schwergewicht wird allgemein auf das gebrauchliche Finanzierungsleasing gelegt."

「Nielsen BookData」 より

関連文献: 1件中  1-1を表示

詳細情報

  • NII書誌ID(NCID)
    BA19674309
  • ISBN
    • 3631450761
  • LCCN
    93177041
  • 出版国コード
    gw
  • タイトル言語コード
    ger
  • 本文言語コード
    ger
  • 出版地
    Frankfurt a.M.
  • ページ数/冊数
    x, 213 p.
  • 大きさ
    21 cm
  • 親書誌ID
ページトップへ