Der Gedanke des Verbraucherschutzes im Reichsrecht des Kaiserreichs und der Weimarer Republik (1871-1933) : eine Studie zur Geschichte des Verbraucherrechts in Deutschland

著者

    • Geyer, Rolf

書誌事項

Der Gedanke des Verbraucherschutzes im Reichsrecht des Kaiserreichs und der Weimarer Republik (1871-1933) : eine Studie zur Geschichte des Verbraucherrechts in Deutschland

Rolf Geyer

(Rechtshistorische Reihe, Bd. 242)

P. Lang, c2001

タイトル別名

Der Gedanke des Verbraucherschutzes im Reichsrecht

大学図書館所蔵 件 / 10

この図書・雑誌をさがす

注記

Originally presented as the author's thesis--Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, 2000

Bibliography: p. 179-199

内容説明・目次

内容説明

Die Untersuchung geht der Frage nach, ob das "moderne" Rechtsgebiet des Verbraucherschutzes tatsachlich ein neues Rechtsgebiet ist, wie man in den 1970er Jahren verkundete, oder ob derartige Regelungen schon eine lange Tradition haben. Zwar wird auch dies von einzelnen behauptet, ein Beleg dafur war jedoch bislang nicht gegeben worden. Diese Lucke schliesst die vorliegende Studie. Die Arbeit gibt eine Bestandsaufnahme verbraucherschutzender Regelungen im Zeitraum von 1871 bis 1933. Unter Zugrundelegung eines heutigen Verstandnisses vom Wesen des Verbraucherrechts wird anhand der gesetzgeberischen Motive, der Literatur und Rechtsprechung jener Zeit der Gedanke des Verbraucherschutzes im Reichsrecht erarbeitet.

「Nielsen BookData」 より

関連文献: 1件中  1-1を表示

詳細情報

ページトップへ